Rotenberg

Wandergebiet Rotenberg

Der Einstieg in den Rotenberg beginnt nur unweit vom WanderparkplatzB 421, ehemaliges Sägewerk Heydt.
Von dort aus geht es in Serpentinen hinauf zur Schutzhütte mit einem der schönsten Aussichtspunkte unserer Gegend, von dem man einen einzigartigen Ausblick, sowohl über die Ortslage Simmertals, als auch ins Nahetal Richtung Bad Sobernheim hat.

Anschließend geht es von dem Aussichtspunkt zurück auf den nahegelegenen, naturbelassenen Verbindungsweg, der nach rechts durch ein Waldgebiet mit wunderschönen Auen in Richtung des Wahrzeichens von Simmertal den „Brunkenstein“ und nach Schloss Dhaun führt.
Ca. 100 m vor Eingang zu Schloss Dhaun kann man nach rechts bergabwärts an den Kellenbach, zum Campingplatz Haumühle und der Gaststätte „Rüberschenke“ wandern.

Wandert man vom Aussichtspunkt kommend auf dem nahe liegenden Verbindungsweg nach links, kommt man nur wenige hundert Meter danach auf einen im Steilhang des Berges eingearbeiteten Wanderpfad, der über eine Schluchtbrücke nach Hochstetten-Dhaun führt.

Bei diesen bestehenden Wandermöglichkeiten handelt es sich um eine anspruchsvolle, jedoch für Jedermann begehbare Wanderstrecke.

 

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss

  |